Deutschland Blog Wie zuverlässig arbeitet ein Mähroboter?

Wie zuverlässig arbeitet ein Mähroboter?

14.06.2021
Die Zuverlässigkeit eines Mähroboters ist durchaus ein wichtiges Kriterium. Schließlich soll der Gartenhelfer seine Arbeit autonom und ohne weiteres Zutun erledigen, am besten sogar dann, wenn Sie sich gerade im Urlaub befinden. Die Arbeitsweise bietet hier gleich mehrere Punkte, anhand derer sich die Verlässlichkeit des Roboters bewerten lässt.

Von der Anschaffung eines Rasenroboters versprechen sich Gartenbesitzer*innen eine Erleichterung bei der Rasenpflege beziehungsweise erhoffen sich sogar, sich gar nicht mehr um den Rasen kümmern zu müssen. Damit das guten Gewissens gelingt, ist es wichtig, dass der Mähroboter absolut zuverlässig arbeitet. Das betrifft sowohl die reibungslose Navigation des Geräts als auch das Schnittergebnis auf dem Rasen. Nur wenn all dies gegeben ist, können Sie sich beruhigt zurücklehnen und den Roboter seine Arbeit verrichten lassen.


Die Zuverlässigkeit eines gepflegten Schnittbildes


Bei der Anschaffung eines Mähroboters besteht bei vielen Gartenbesitzer*innen zunächst mehr oder weniger große Skepsis, ob der Mähroboter angesichts der absolut chaotischen Navigation auch wirklich den ganzen Rasen gleichmäßig mäht. Erstaunlicherweise klappt das ziemlich gut.
Gegebenenfalls ist es hilfreich, zusätzliche Fernstartpunkte an entlegenen Stellen zu setzen, die der Roboter dann in regelmäßigen Abständen automatisch ansteuert. Besonders wenn der Zugang zu diesen Nebenzonen nur durch enge Passagen möglich ist, stellt dieser Schritt sicher, dass auch wirklich kein Bereich vergessen wird.


Weniger zuverlässig erweist sich bei vielen Rasenrobotern der Kantenschnitt. Bauartbedingt erreichen die Messer den äußersten Rand der Rasenfläche nicht beziehungsweise nur, wenn eine Begrenzung mit befahrbaren Rasenkantensteinen vorhanden ist. Modelle mit einer Kantenschnittfunktion haben dieses Problem nur in geringem Maße.


Für ein wirklich gleichmäßiges Schnittbild sorgen zudem praktische Merkmale wie ein pendelnd aufgehängtes Mähdeck, das auch im unebenen Gelände einen ebenmäßigen Schnitt gewährleistet. 


Insgesamt ist für die Zuverlässigkeit entscheidend, dass Sie einen Mähroboter wählen, der die Anforderungen des Gartens erfüllt. Das betrifft natürlich zunächst die maximale Flächenleistung, die das Gerät erbringt. Aber auch die Wendigkeit oder die maximale Steigungsrate können Kriterien bei der Wahl eines geeigneten Modells sein.


Die Zuverlässigkeit bei der Navigation im Gelände


Ein Mähroboter arbeitet autonom. Ist der Begrenzungsdraht einmal installiert und sind die Mähzeiten programmiert, möchte man sich zunächst um nichts mehr zu kümmern. Der Roboter steuert die Ladestation selbstständig an, wenn sich die Akkukapazität dem Ende zuneigt und mäht den Rasen nach einem meist chaotischen Prinzip innerhalb der vorgegebenen Zeiten.


Ärgerlich ist es, wenn ein Roboter die Verbindung mit der Ladestation nicht immer reibungslos bewältigt und das Gerät stehenbleibt beziehungsweise sich aufgrund fehlender Kontakte nicht auflädt und die Station daher nicht wieder verlassen kann. Meistens sind hier allerdings Fehler bei der Installation dafür verantwortlich, wenn der Roboter nicht mehr zu seiner Station zurückfindet. Das Problem kann im Vorfeld beispielsweise die Installation durch eine Fachperson verhindern. Auch verbogene Kontakte an der Ladestation sind mitunter eine Ursache dafür, dass der Roboter nicht ordnungsgemäß andocken kann.


Hindernisse auf dem Rasen sollten nicht dazu führen, dass der Roboter seine Arbeit unterbricht, weil er sich z. B. festfährt oder kippt. Hier tragen sensible Sensoren dazu bei, dass das Gerät bereits bei einem geringen Kontakt die Richtung wechselt. Alternativ sollte der Roboter es einfach auf die Seite schieben, ohne es direkt zu überfahren.


Besondere Zuverlässigkeit ist zudem auch bei Steigungen gefragt. Hier sollte sich der Roboter auch bei feuchtem Untergrund noch sicher bewegen. Das lässt sich insbesondere mit Rädern erzielen, die durch ihr grobes Profil über einen guten Grip und zu jeder Zeit eine gute Traktion verfügen. Die Bereifung erweist sich im Übrigen auch im unebenen Gelände als Vorteil, da das Risiko des Festfahrens reduziert wird.


Zuverlässigkeit und Begrenzungsdraht


Viele Neu-Besitzer*innen eines Mähroboters stellen sich die Frage, ob der Mähroboter bei einem Grundstück, das nicht eingezäunt ist, nicht einfach das Gelände verlassen kann oder das Begrenzungskabel einfach überfährt und dann die Blumen im Beet beschädigt. Das passiert bei einigen Modellen nur, wenn das Begrenzungskabel einen Defekt hat und die Induktionsschleife gestört ist. Andere Modelle bleiben in diesem Fall einfach stehen und bewegen sich nicht mehr von der Stelle. Andernfalls ist es nahezu ausgeschlossen, dass der Mähroboter das Begrenzungskabel einfach überfährt und sich außerhalb seiner Zone aufhält.


Bei Mährobotern, die ohne Begrenzungskabel arbeiten, ist diese Gefahr jedoch ungleich höher. Die Grassensoren, die dazu dienen, die Rasenfläche zu erkennen, arbeiten nicht immer zu 100 Prozent zuverlässig, sodass hier physische Hindernisse die Weiterfahrt unterbinden sollten.


Die Zuverlässigkeit weiter verbessern


Um die Zuverlässigkeit des Mähroboters auch wirklich sicherzustellen, kommt es auch auf die regelmäßige Pflege und Wartung an. Nur bei einer regelmäßigen Reinigung und dem Austausch der Messer ist beispielsweise ein gleichmäßiges Schnittbild gewährleistet. Die Ladestation sollte gut zugänglich im Schatten platziert sein, sodass hier keinerlei Defekte durch fehlende Zufahrtsmöglichkeiten oder Witterungseinflüsse drohen. Und natürlich sollte die Leistung des Gerätes auf die Rasenfläche abgestimmt sein.

Grundsätzlich arbeiten moderne Mähroboter absolut zuverlässig und Sie können das Gerät auch bedenkenlos während eines Urlaubs weiterfahren lassen. Hier empfiehlt es sich allerdings, den Roboter bereits eine Weile zuvor zu betreiben und den Rasen nochmals von etwaigen Hindernissen zu befreien, damit Probleme frühzeitig erkannt und beseitigt werden können.

Robomow Logo

Folgen Sie uns

Vertrieb & Support

Industriestrasse 23
D-66129 Saarbrücken

(+49) 681 96989067
Schreiben Sie uns

Mo - Fr: 09:00 - 16:00