Welcher Mähroboter eignet sich für 300 m²?

29.04.2021
Im kleinen Garten ist ein wendiger Rasenroboter gefragt, der auch verwinkelte Ecken und enge Passagen zuverlässig erreicht. Gleichzeitig darf die kompakte Bauweise nicht zulasten der Leistung oder gar der perfekten Schnittergebnisse gehen. Auch bei einem Mähroboter für 300 m² gelten daher einige Kriterien, damit die sich die Anschaffung lohnt.

Kommt es bei einem Mähroboter auf großen Flächen in besonderem Maße auf Leistung und Effizienz an, damit das Gerät die komplette Fläche in möglichst kurzer Zeit mähen kann, ist im kleinen Garten Wendigkeit gefragt. Gleichzeitig muss auch bei einem kompakten Modell die Leistung stimmen. Weitere Zusatzfeatures sind zudem für das einfache Handling und einen hohen Bedienkomfort entscheidend, damit die Rasenpflege auch bei einer Fläche von 300 m² zum Kinderspiel wird.


Mähroboter für 300 m² 


Je größer der Mähroboter, desto effizienter arbeitet das Gerät – und desto schneller ist die Arbeit erledigt, sodass Sie die Ruhe des Gartens vollkommen genießen können. Gleichzeitig steigt mit der Leistung allerdings auch der Stromverbrauch und die Wendigkeit nimmt ab. Der Mähroboter sollte damit auf die Rasenfläche von 300 m² abgestimmt sein, um perfekte Ergebnisse zu liefern.


Gleichzeitig sorgt ein kraftvoller Akku mit einer langen Laufzeit für lange Mähzeiten, bevor eine Unterbrechung an der Ladestation nötig ist. Diese sollte dann möglichst kurz ausfallen, damit der Mähroboter seine Arbeit rasch fortsetzen und beenden kann. Hier erzielen moderne Li-Ionen-Batterien hervorragende Ergebnisse.


Letztlich lohnt sich ein Blick auf die Schnittbreite. Ein Mähroboter mit einer Schnittbreite von 18 Zentimetern ist für eine Fläche von 300 m² wendig genug, um auch verwinkelte Ecke des Rasens zu erreichen und ist gleichzeitig effizient genug, um den Rasen zügig zu mähen.


Pflegeleicht durch selbstreinigendes Mähdeck


Für Sie als Gartenbesitzer sollte sich die Anschaffung eines Mähroboters vor allem hinsichtlich der Zeitersparnis lohnen. Schließlich möchten Sie möglichst viel Freizeit im Garten genießen und sich nicht weiterhin um die aufwendige Rasenpflege kümmern. 
Dabei lohnt es sich, beim Kauf auf ein Modell zu achten, das sich nicht nur durch seine Leistung, sondern auch durch eine einfache Reinigung und Wartung auszeichnet.


Hier ist zunächst ein integrierter Mulchreiniger von großer Hilfe. Dieser sorgt dafür, dass Grasreste noch während des Mähens entfernt werden und das Mähdeck so deutlich weniger verschmutzt. Der Reinigungsaufwand reduziert sich auf ein Minimum.
Lassen sich Verschleißteile mit nur wenigen Handgriffen und ohne großartigen Einsatz von Werkzeugen in nur wenigen Minuten selbst austauschen, sparen Sie nicht nur Zeit, sondern eventuell auch den Gang zum Fachhändler.
Schließlich trägt auch die Herstellergarantie zu einem geringen Wartungsaufwand bei. Hat der Roboter einen außerplanmäßigen Defekt, sorgt der Hersteller schnell und unkompliziert für Ersatz oder die Reparatur des Geräts.


Kompakte Bauweise und geringes Gewicht


Mähroboter für 300 m² zeichnen sich in der Regel durch eine kompakte Bauweise und eine geringe Schnittbreite aus. Hilfreich ist darüber hinaus ein Modell mit einem geringen Eigengewicht. Idealerweise verfügt Ihr Rasenroboter sogar über einen praktischen Handgriff, mit dem Sie ihn ohne Kraftaufwand in den Vorgarten umsetzen oder in sein Winterquartier tragen können.


Präzises Mähen auch im unebenen Gelände


Selbst der kleinste Garten zeichnet sich nicht unbedingt immer durch eine absolut ebene Rasenfläche aus. Ist das Gelände uneben, schlägt sich das unter Umständen in unsauberen Schnittergebnissen nieder. Es sei denn, der Mähroboter verfügt über ein pendelnd aufgehängtes Mähdeck, das jede Unebenheit erkennt und auch hier für perfekte und gleichmäßige Schnittergebnisse sorgt.


Gleiches gilt für das gesamte Gelände: Steigungen machen Mährobotern immer wieder zu schaffen, bei Nässe droht sogar die Gefahr, am Hang abzurutschen. Wichtig ist dann eine gute Traktion durch Räder mit einem möglichst groben Profil. So hat Ihr Mähroboter zu jeder Zeit den perfekten Grip. Achten Sie dennoch auf die maximale Steigungshöhe des Roboters und messen diese im Zweifelsfall in Ihrem Garten ab.


Flexibilität durch variable Schnitthöhen


Die ideale Rasenhöhe hängt zunächst von der Rasenart ab. Während das satte Grün des Zierrasens durchaus tiefe Schnitthöhen von 2-3 Zentimetern verträgt, liegt die optimale Länge eines Sport- und Nutzrasens eher bei 6 Zentimetern. Bei starker Sonneneinstrahlung sollte der Rasen auch mal etwas länger sein, während das Mähen vor dem Vertikutieren besonders tief ausfällt. 
Insgesamt ist es damit hilfreich, wenn Ihr Mähroboter genau diese Flexibilität bietet und über eine große Spannbreite unterschiedlicher Schnitthöheneinstellungen verfügt.


Komfortable Programmierung und Steuerung


Wünschenswert ist schließlich auch, dass die Inbetriebnahme schnell und einfach erfolgt. Praktisch ist dabei natürlich, wenn Materialien wie Begrenzungskabel und Rasenhaken bereits im Lieferumfang enthalten sind und Sie direkt mit der Installation starten können. Noch wichtiger erscheint allerdings, dass die Programmierung zeitsparend ist. 
Besonders einfach und komfortabel ist hier eine Steuerungsoption per App. Diese kommuniziert per Bluetooth mit Ihrem Rasenroboter und ermöglicht die Programmierung und Änderung der Mähzeiten ebenso bequem wie eine Fehlerdiagnose.


Weitere Features für mehr Komfort


Reicht Ihnen die Grundausstattung eines Mähroboters für 300 m² nicht aus, halten Sie nach Modellen Ausschau, die über weitere praktische Features verfügen:

  • sinnvolle Zubehörteile wie eine Garage für den Roboter
  • eine Funktion zum Mähen separater Zonen oder Programmierung verschiedener Startpunkte
  • besonders geringe Geräuschentwicklung
  • Diebstahlschutz

Grundsätzlich gilt: Der Mähroboter sollte zur Rasengröße passen. Ein Rasenroboter für 300 m² verfügt mit seiner Wendigkeit über einen Vorteil auf kleinen Flächen und benötigt gleichzeitig nur wenig Strom. Trotz der kompakten Bauweise brauchen Sie jedoch keine Einschränkungen hinsichtlich Bedienung und Komfort hinnehmen, denn auch für kleine Flächen gibt es leistungsstarke Modelle.

Robomow Logo

Folgen Sie uns

Vertrieb & Support

Wiesenstraße 9
D-66129 Saarbrücken

(+49) 681 96989067
Schreiben Sie uns

Mo - Fr: 09:00 - 16:00