Rasenpflegekalender

July 24th, 2017

„Als Komponist und Musiker bin ich davon überzeugt – und das sollte nicht oberlehrerhaft klingen – dass in allem eine Kunst liegt, vom Gartenzwerg über einen Schreibtischstuhl, eine Symphonie bis hin zu einem Andy Warhol-Gemälde. Kunst steckt einfach in allem.“ – Darren Criss

Zweifelsohne wertet ein schöner Garten (inklusive Rasen) den Verkaufspreis Ihres Hauses auf. Ella Buchan of the Telegraph.co.uk erklärt, dass ein gut gepflegter Garten bis zu 20 % Ihres Grundstückswertes ausmacht.

 

lawn maintenance by season

 

Aber wie bei allem, ist das Anlegen und die Pflege eines satt grünen Rasens eine Kunst. Das Gras muss regelmäßig gedüngt, gemulcht, bewässert und gemäht werden. Deshalb finden Sie hier einige Pflegetipps nach Jahreszeiten sortiert für einen satt grünen Rasen. 

 

Rasenpflege im Winter

 Der Rasen ruht normalerweise im Winter. Daher ist nicht viel zu tun, außer ab und zu das Laub und Schmutz aufzusammeln. In Gegenden mit Schneefall haben Sie noch nicht einmal die Möglichkeit, das Laub zu entfernen. Deshalb können Sie sich jetzt in Ruhe der Pflege Ihrer Gartengeräte widmen. Prüfen Sie, ob die Messer Ihres Mähers scharf sind, da stumpfe Messer den Rasen nicht gleichmäßig schneiden. Das Gras wird herausgerissen und zerstört dabei die einzelnen Grashalme.

Wenn Sie darüber hinaus einen Mähroboter von Robomow besitzen, sollten Sie im Winter den Rasenmäher warten und prüfen, ob Sie die neuesten Firmware-Updates installiert haben.

 

Rasenpflege im Frühling

Frühling ist die Jahreszeit, in der alles sprießt. Das Wetter wird wärmer und der Rasen beginnt zu wachsen. Damit Ihr Rasen optimal wachsen kann, sollten Sie ihn unbedingt von Ablagerungen und Laub befreien, die sich im Winter angesammelt haben. Wenn das feuchte Laub auf dem Rasen liegen bleibt, kann das dazu führen, dass der Rasen nicht wächst.

Wenn Sie nicht in einer Region mit einem sehr strengen Winter leben, ist Frühling die richtige Zeit, Ihren Rasen zu düngen. Verteilen Sie daher Dünger auf dem Rasen, sobald er anfängt zu wachsen.

Vertikutieren Sie Ihren Rasen, damit die Graswurzeln mit Sauerstoff, Dünger und Wasser die Graswurzeln versorgt werden können. Zum Schluss können Sie auch noch Pflanzenschutzmittel verwenden, damit kein Unkraut entsteht.

 

lawn maintenance calendar

 

Rasenpflege im Sommer

Insekten und Unkraut setzen sich in den heißen Sommermonaten durch. Deshalb ist es wichtig, Unkraut von Hand zu entfernen. Wenn der Rasen stellenweise braun ist, haben Sie eventuell ein Problem mit Maden. Der Rasen muss dann mit chemischen Pflanzenschutzmitteln behandelt werden.

Der Rasen wächst im Sommer schneller, daher sollte er einmal pro Woche gemäht werden. Für einen gesunden Rassen sollten Sie öfter mähen, sodass Sie immer nur ein Drittel des Grashalms entfernen.

Wässern Sie Ihren Rasen einmal pro Woche und stellen Sie sicher, dass das Wasser pro Woche etwa 2,5 cm unterhalb der Grasnarbe steht.

 

Rasenpflege im Herbst

Wenn das Wetter kühler wird, ist es an der Zeit, den Rasen für die kalten Wintermonate vorzubereiten. Ersetzen Sie abgestorbene Rasenflächen durch neuen Rasen. Entfernen Sie abgestorbenes Gras, lockern Sie die harte Erde auf und mischen eine Lage Kompost unter die Erde, bevor Sie darüber neuen Rasen pflanzen oder aussäen. Der Boden muss feucht gehalten werden, damit der neue Rasen wachsen bzw. die Samen keimen können.

Halten Sie den Rasen frei von Laub, damit er nicht erstickt.  Zum Schluss düngen Sie den Rasen, bevor er für den Winter in die Ruhephase geht.