Ideen für dekorative Kräutertöpfe

June 2nd, 2019

Selbstgezüchtete Kräuter verfeinern jede Speise vom Frühstücksbrot über den Salat bis hin zur selbstgemachten Pizza. Dabei braucht der Eigenanbau nicht einmal einen Garten – die Fensterbank in der Küche, Terrasse oder Balkon reichen hier schon aus. Mit etwas Kreativität kannst du die Kräuter dabei sogar dekorativ in Szene setzen. Einige Ideen für besonders ansehnliche Kräutertöpfe findest du hier.

 

Tisch-Deko mit Backpapierbeuteln

 

Bestens als Geschenk oder auch für die Tischdeko beim Besuch von Gästen geeignet sind Küchenkräuter in einer Backpapiertüte. Es reicht aus, den Topf zum Schutz gegen Feuchtigkeit in Frischhaltefolie zu wickeln oder in einen Gefrierbeutel zu stellen und diesen dann in einem umgekrempelten Backpapierbeutel zu platzieren, der als Übertopf fungiert. Um den Look noch zu veredeln helfen Buchstabenstempel. Mit diesen stempelst du die jeweiligen Kräuternamen einfach auf die Tüten – fertig ist das selbstgemachte Mitbringsel zum Abendessen.

 

 

 

Besondere Übertöpfe für Küchenkräuter

 

Ob eigene Saat oder gekaufte Küchenkräuter aus dem Handel – ohne schicken Übertopf machen die Pflanzen nicht wirklich viel her. Den kannst du entweder kaufen oder einfach selbst gestalten.

 

Übertöpfe bemalen

 

Das einfarbige Bemalen von Übertöpfen oder auch Tontöpfen reicht als Minimum schon aus, damit die Kräuter in ihren Töpfen weniger trist wirken. Lackierst du hier jeden Topf in einer anderen Farbe, hast du ein fröhlich-buntes Potpourri auf der Fensterbank.
Wer es weniger bunt mag, nimmt für das Lackieren der Töpfe Tafellack. So kannst du die Kräutersorte mit Kreide auf jeden Topf schreiben und verleihst den Kräutern damit eine ganz individuelle Note. Keinesfalls trist wirken im Übrigen auch Übertöpfe aus Beton, die es im Handel zu kaufen gibt.

 

Töpfe mit Servietten verzieren

 

Ein besonderes Schmankerl sind Töpfe, die du mit einer Serviette verzierst. Geeignet sind dazu im Prinzip alle Servietten mit Motiv, wobei es vorteilhaft ist, wenn die Serviettenfarbe jener des Topfes ähnelt. Dein Wunschbild reißt du zuerst einfach vorsichtig aus der Serviette aus. Anschließend löst du die Lagen der Serviette voneinander, sodass nur die dünne Papierschicht mit dem Motiv übrig bleibt. Diese legst du auf den Topf und bepinselst es von der Mitte heraus nach Außen mit einem Serviettenkleber. Trocknen lassen – fertig ist der neue Kräutertopf. Bei weißen Servietten und hellen Töpfen wird man am Ende nur noch das Motiv selbst, nicht den Hintergrund wahrnehmen.

 

 

 

Alternative Pflanzgefäße nutzen

 

Wer beim Gießen sorgsam vorgeht und Staunässe in Töpfen ohne Ablaufloch zu verhindern weiß, kann seine Kräuter auch in außergewöhnliche Gefäße einpflanzen. Wie wäre es mit Kräutern in ausgedienten Teedosen oder besonderen XXL-Tassen? Hier braucht es keiner weiteren Maßnahmen – die ungewöhnlichen Pflanzgefäße sehen automatisch höchst dekorativ aus.

 

Hängeregale gestalten

 

Besonders beliebt ist auch die Anordnung mehrerer Kräutertöpfe in einem Hängeregal beziehungsweise die Befestigung einzelner Töpfe an Fenster oder Wand. Zu kaufen gibt es hier z. B. Saugnäpfe, mit denen du die Töpfe einfach an der Fensterscheibe anheften kannst. Auch fertige Holzregale sind erhältlich in denen meist etwa drei Kräutertöpfe in Reihe platziert sind. Die Regale – oft in einem angesagten Used- oder Shabby-Look – eignen sich entweder für die Fensterbank oder in Hängeform an der Wand. Mit etwas handwerklichem Geschick ist das Kräuterregal Marke Eigenbau allerdings auch kein Problem.

Optisch reizvoll ist auch das Aufhängen von Kräutergläsern vor einem bunten Hintergrund. Dazu eignet sich ein Bild auf einer Holzplatte besonders gut. In diese bohrst du für jedes Glas jeweils parallel zwei Löcher im Abstand von 2-3 cm . Durch diese steckst du von hinten eine geöffnete Schlauchschelle (die groß genug sein muss, um an der Vorderseite ein Glas zu umschließen). In die auf der Vorderseite geschlossene Schelle stellst du ein mit Kräutern bepflanztes Sturzglas oder ein ähnliches Glas, das eine Wölbung hat, die ein Durchrutschen verhindert. Die Schelle leicht zuschrauben und schon ist dein individuelles Hängeregal fertig.

 

Natürlich kannst du dekorative Kräutertöpfe auch einfach im Handel kaufen. Die individuelle Note der eigenen Gestaltung macht die Töpfe jedoch ganz sicher zu einem besonderen Hingucker. Schon mit ein wenig Geschick kannst du nicht nur deine eigene Fensterbank verschönern, sondern auch leckere Geschenke zaubern.