Diese Blumen pflanzen Sie am besten im Frühjahr

June 5th, 2017

Jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack und seine eigenen Vorlieben, sei es im Gartenbau, beim Essen, bei den Jahreszeiten oder in der Musik. Allerdings gibt es in jeder Kategorie bestimmte Dinge, auf die sich die Mehrheit der Menschen einigen kann. Bei den Jahreszeiten ist es das Frühjahr, das bei den Menschen in aller Welt am beliebtesten ist.

Die Natur liebt den Frühling!

Nichts macht das Frühjahr schöner als die Natur selbst. Der Frühling strahlt überall dieselbe lebhafte Kraft aus, die ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubert, in allen Regionen der Welt. Was ist am Frühling so besonders, dass er von allen Jahreszeiten am meisten Aufmerksamkeit genießt? Natürlich sind es die blühenden Blumen!

Was sollte ich pflanzen?

Die Natur lässt wunderschöne Blumen blühen, verbreitet ihren herrlichen Duft und lässt die Frühlingstage länger werden, so dass Sie den faszinierenden Anblick noch ein bisschen länger genießen können. Und weil der Frühling jetzt schon da ist, freuen Sie sich wahrscheinlich darauf, Frühlingsblumen in Ihren Garten zu pflanzen.

Dabei gibt es aber ein Problem: Wie erfahren Sie, welche Blumen Sie am besten im Frühjahr pflanzen sollten, damit Ihr Garten das Beste aus dieser Jahreszeit macht? Nun ja – weil wir zur Gartenbaubranche gehören (wir stellen übrigens diese modernen Rasenmähroboter her), können wir Ihnen natürlich ein paar Hinweise geben, wie Sie die besten Frühlingsblumen in ihren Garten bringen.

Unsere Favoriten für Frühlingsblumengärten

Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Blumen, die Sie in dieser Jahreszeit in Ihrem Garten pflanzen können, aber die folgenden gehören zu unseren Lieblingen:

Orchideen: Ganz oben auf unserer Liste stehen Orchideen. Diese Blumen gibt es in den unterschiedlichsten Farben, aber am beliebtesten sind die rosa Orchideen, Cattleyas, und die violette Sorte, Dendrobium.

Kirschblüte: Die Kirschblüten gehören zu den schönsten Blumen. Die Blütenblätter sind rosa und die Blütennarbe enthält einen dunkleren Rosaton, was einen wunderschönen Kontrast ergibt.

Afrikanische Schmucklilie: Die Afrikanische Schmucklilie, bzw. Agapanthus, stiehlt den anderen mit ihrer exotischen blau-violetten Farbe die Schau. Es gibt sie auch in weiß.

Rosen: Wie kann man über Frühlingsblumen reden, ohne die Rosen zu erwähnen? Eine Rose ist ein Symbol der Liebe. Die Pfingstrose gilt als Königin unter den Blumen, am beliebtesten ist jedoch die rote Rose.

Tulpen: Tulpen bieten einen absolut atemberaubenden Anblick, besonders wenn sie in ihrer großen Farbenvielfalt zusammen stehen. Der Frühling ohne Tulpen ist wie eine Schokolade ohne süßen Geschmack – das richtige Gefühl fehlt einfach!

Chrysanthemen: Die Chrysanthemen gehören zu den weltweit beliebtesten Blumen. Sie sind in verschiedenen Farben zu finden, die im Zusammenspiel ein perfektes Bild dafür abgeben, was den „Frühling“ ausmacht.

Es gibt unzählige unterschiedliche Pflanzen, die Sie für Ihren Garten auswählen können. Und glauben Sie uns: Jede Blume trägt auf ihre eigene Weise zu seiner Schönheit bei. Wenn wir die Wahl hätten, würden wir die oben aufgeführten Blumen bevorzugen, natürlich in Kombination mit anderen Sorten. Denn wir sind der Meinung, dass alle Frühlungsblumen es wert sind, beachtet zu werden.