Die zehn besten Gemüsesorten für Ihren Garten

January 7th, 2016

Derzeit wird viel über die globale Erderwärmung und Klimawandel diskutiert und welche Auswirkungen das alles auf die weltweite Nahrungsmittelversorgung haben wird. Aber bevor Sie jetzt in Panik geraten, es gibt ein paar einfache Lösungen, um dieses Problem anzugehen.  Bauen Sie z. B. einfach selber Gemüse in Ihrem Garten an. Nachfolgend finden Sie Informationen über Gemüsesorten, die Sie problemlos in Ihrem Garten anbauen können.

von mym über Wikimedia Commons

 

  1. Möhren

Möhren lassen sich mühelos in Ihrem Garten anbauen und können geerntet werden, sobald sie den Erdboden durchstoßen. Verwenden Sie einen tiefen Topf oder eine kleine Parzelle im Garten, die frei von Steinen ist, damit Sie keine krummen Möhren ernten.

  1. Radieschen

Radieschen können ebenfalls einfach angebaut werden, vor allem weil sie im Schatten wachsen können und bereits nach nur sechs Wochen bei regelmäßigem Wässern sprießen.

  1. Kohl

Zwar sind alle grünen Gemüse gesund für den Körper, aber Kohl gilt als „Ernährungskraftwerk“. Bauen Sie doch mal Palmkohl an, eine italienische Varietät mit bläulichem Blattwerk, die genauso gut schmeckt wie sie aussieht.

  1. Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind die ältesten angebauten Nahrungsmittel in Amerika und enthalten wichtige Vitamine und Mineralien. Versuchen Sie, die Süßkartoffelvariante Bonita anzubauen. Sie ist weißer und süßer als die ursprüngliche Süßkartoffel, die wir kennen.

  1. Rüben

Dieses gesunde Gemüse ist auch bekannt als natürliches Multivitamin und lässt sich ganz einfach anbauen. Nicht nur die Wurzeln, sondern auch die Blätter sind essbar und gesunde.

 

  1. Kürbis

Kürbissamen werden direkt in den Boden gepflanzt. Wenn die Pflanzsaison schon fast vorbei ist, können Sie die Saat auch in kleinen Töpfen mit Torfballen für 2 bis 4 Wochen drinnen säen, und anschließend draußen umpflanzen.

  1. Gurken

Gurkenpflanzen breiten sich gerne aus. Deshalb sollten Sie genug Platz um ihre Wurzeln lassen. Bauen Sie sie an Hängen oder reihenweise an mit einem Abstand von mindestens 180 cm Unter Umständen möchten Sie kleinere Sorten anbauen für hausgemachte pikante Varianten.

  1. Grüne Bohnen

Es gibt zwar viele Bohnensorten, die Sie im Garten anbauen können, aber Saubohnen lassen sich am einfachsten kultivieren und pflegen. Säen Sie sie im Herbst aus und vielleicht können Sie sie im darauffolgenden Mai schon pflücken.

 

  1. Tomaten

Alles, was Tomaten brauchen, ist etwas Wasser und viele Sonne, damit sie im Sommer wachsen können. Vielleicht möchten Sie zunächst Pflanzen aus der Gärtnerei kaufen.

 

 

 

  1. Spinat

Spinat wächst in gut gewässerter Erde reich an organischem Material wie etwa organischer Dünger am schnellsten. Es enthält einen hohen Eisenanteil und Sie können ihn ständig ernten, damit er weiter wachsen kann. Achten Sie nur darauf, dass die Blätter groß genug sind.

Bauen Sie eine oder mehrere dieser nährstoffreichen Gemüsesorten in Ihrem Garten an und Sie profitieren nicht nur von einem Doppelplus an Gesundheit, sondern es sensibilisiert Sie für die Bedeutung wac