Rasenmähen per Handy

    pr.konektor

    11.3.14

    Robomow präsentiert neueste Technik: Rasenmähroboter über eine App mit dem Smartphone programmier- und steuerbar…

    Robomow präsentiert neueste Technik: Rasenmähroboter über eine App mit



    dem Smartphone programmier- und steuerbar


    Düren, 11. März 2014 – Rasenmähen leicht gemacht: Mit den sechs neuen Mähroboter-Modellen von Robomow® launcht das Unternehmen eine neue Generation von Rasenmährobotern. Dank einer neuen mobilen App sind alle Robomow®-Mähroboter auch per Smartphone aus der Entfernung bequem zu programmieren und mähen Rasenflächen bis zu 3.000 Quadratmetern jetzt noch einfacher, schneller und präziser.



    Düren, 11. März 2014 – Der Frühling kehrt ein, die Bäume werden grün und im Garten steht der erste Schnitt der Saison an. Zeit im Garten zu verbringen mag dabei zwar entspannen, allerdings kann das für einen gepflegten Rasen notwendige Mähen auch zur lästigen Pflicht werden. Hier kommen die neuen Mähroboter-Modelle von Robomow® zum Einsatz.



    Gartenarbeit mit einem Finger erledigen

    Die neue Robomow®-App ermöglicht die Steuerung des Rasenmähers auch aus der Entfernung. So können die Einstellungen und Programmierungen geändert oder der Robomow® auch mit dem Smartphone ferngesteuert werden. Damit wird die Nutzung des Rasenmähroboters noch einfacher und zeitsparender. Einmalig anmelden, die App auf das Smartphone laden und los geht’s. Das große Display bietet viel Komfort bei der Programmierung und die App wurde mit zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet. So kann der Robomow® mit nur einem Finger per Handy zum Mähen oder zur Ladestation geschickt, gestoppt, umprogrammiert oder auch auf manuellen Rasenschnitt eingestellt werden. Darüber hinaus bietet die Robomow®-App Informationen zum Gerät, wie Hinweise zur Installation oder Bedienung sowie Fernbetreuung und Fehlerdiagnose. Der Nutzer erhält eine automatische Kontrolle des Mähvorgangs und wird bei Diebstahl oder Festhängen des Roboters benachrichtigt. Auch andere Nutzer können dank der App eingeladen werden, den Robomow® zu steuern.


    Smartphones und Tablets für die App

    Die Robomow®-App eignet sich sowohl für alle neuen Apple-Geräte (iPhone 4S, iPhone 5, iPad 3, iPad Mini und iPod 5) als auch für Android-Mobiltelefone (Android 4.3 Geräte). Mit dem eingebauten Bluetooth Smart Modul – auch Bluetooth Low Energy oder Bluetooth 4.0 genannt – kann der Rasenmähroboter bequem mit einem dieser Geräte programmiert und eingestellt werden. Darüber hinaus ermöglicht das optionale Mobilfunk-Modul (GSM), den Roboter auch über das Internet zu kontrollieren und zu programmieren. Die App ist kostenlos im AppStore und bei GooglePlay erhältlich.



    Für jeden Rasen das richtige Modell

    Die neuen RS- und RC-Robomows® entsprechen den aktuellen EU-Standards und eignen sich für Gartenflächen bis zu 3.000 Quadratmetern. Es findet sich also für jeden Rasen das passende Modell – abhängig von der individuellen Größe des Gartens. Wer sich fragt, welcher Mähroboter für seinen Garten geeignet ist, kann das praktische Online-Tool Robomap® unter www.robomow.de nutzen. Robomap® ermittelt einfach und unkompliziert die Größe der Rasenfläche und hilft bei der Auswahl des richtigen Modells.



    Stärker, schneller und präziser für einen perfekten Rasen

    Die neuen Mähroboter-Modelle der RS- und RC-Serie sind mit extra starken Motoren, einem wartungsfreien Hochleistungs-Akku und großen HighWheel Rädern mit Trac-Bereifung ausgestattet. Sie mähen schneller als ähnliche Modelle, die für gleiche Rasenflächen geeignet sind. Das heißt, weniger Arbeit für den Gartenbesitzer, dafür mehr Zeit, sich am Garten zu erfreuen. Auch bei hohem Gras können die Robomow®-Modelle dank starker Mulchmesser eingesetzt werden – wie beim ersten Schnitt der Saison. Ein Nacharbeiten ist nicht notwendig, denn das versetzte Mähwerk mäht 1cm über die äußere Randkante hinaus. Selbst eine Steigung von 36 Prozent hindert die Robomow®-Modelle nicht am Mähen. Alle sechs Geräte verfügen außerdem über einen integrierten Regensensor. Bei Regeneinbruch unterbricht der regenfeste und UV-beständige Robomow® den Mähvorgang und das Gerät fährt automatisch zur Ladestation zurück.



    Die unverbindlichen Preisempfehlungen inklusive MwSt.:


    • Robomow Premium RC302 899,- Euro
    • Robomow Premium RC304 1.099,- Euro
    • Robomow Premium RC306 1.349,- Euro
    • Robomow Premium RS612 1.849,- Euro
    • Robomow Premium RS622 2.199,- Euro
    • Robomow Premium RS630 2.799,- Euro


    Alle Informationen zu Robomow® finden Sie auch unter www.robomow.de.

    Gern senden wir Ihnen hochauflösendes, honorarfreies Bildmaterial,

    sendefähiges Videomaterial sowie detaillierte Datenblätter zu den einzelnen Modellen auf Anfrage zu.

    Darüber hinaus sind Verlosungen und Tests möglich, sprechen Sie uns an!

    Kontakt:

    ZPR GmbH

    Sandra von Zabiensky / Christina Sattler

    Kanalstraße 38

    22085 Hamburg

    040 / 29 81 35 -11 / 16

    E-Mail: sandra.vonzabiensky@z-pr.de / christina.sattler@z-pr.de

    www.z-pr.de

    Über Friendly Robotics und Robomow®

    1995 wurde die Firma Friendly Robotics als Privatunternehmen gegründet. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung und Herstellung von automatischen Dienstleistungsgeräten spezialisiert. Durch den ausschließlichen Fokus von Friendly Robotics auf Robotermäher ist Robomow® heute die führende Marke im Segment der vollständig automatisierten Rasenmäher. Durch die Produkte von Robomow® können sich deren Besitzer in ihrer Freizeit um wichtigere Dinge als um regelmäßiges Rasenmähen kümmern. Produkte der Firma Friendly Robotics werden weltweit vertrieben. In besonderem Maße fühlt sich das Unternehmen der Umwelt verpflichtet. Die Herstellung sogenannter „grüner“ Produkte nimmt einen besonders hohen Stellenwert im Unternehmen ein.

    Über Prochaska Deutschland GmbH

    Die Prochaska Deutschland GmbH mit Sitz in Düren bei Köln ist der neue Distributeur von Robomow in Deutschland. Geschäftsführer ist Detlef Schultze. Die Prochaska Unternehmensgruppe mit Sitz in Wien wurde 1948 gegründet und im März 2008 von Dr. Andreas Heger übernommen und ist Spezialist für Rasenmähgeräte und Geräte zur Grundstückspflege. Als exklusiver Generalimporteur von Topmarken ist Prochaska in Österreich, Deutschland, Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien, Monte Negro, Mazedonien und Rumänien aktiv. Durch jahrzehntelange Erfahrung im Vertrieb und Service konnte die Unternehmensgruppe in den letzten fünf Jahren ein starkes Wachstum verzeichnen. Heute stehen 51 Mitarbeiter mit ihrem Know-how für die Handelspartner rund um die Uhr zur Verfügung.