Robomow - die bequemste Art der Rasenpflege

    http://www.vort.de/Pressemitteilungen/Robomow_die_bequemste_Art_der_Rasenpflege.doc

     

    10. Februar 2009 – Mehr Freizeit im Garten, bei der Arbeit, weniger Belastung und Stress. Genießen Sie den gepflegten Rasen. Die automatischen Robomow-Rasenmäher des deutschen Großhändlers und Gartengeräteanbieters Vort (Speichersdorf) schenken Ihnen Unabhängigkeit, Freizeit und mehr Freiheit. Der Stress, wer, wann und wie oft den Rasen mähen muss, gibt es künftig nicht mehr. Die Arbeit übernimmt für Sie eine Rasenroboter. Je nach Modell übernimmt er nach entsprechender Programmierung sogar die Entscheidung, wann er mäht. Dank Regensensoren bleibt er auch in der Ladestation, wenn es zu sehr regnet. Sobald es aufhört, zieht er das gespeicherte Programm durch. Beginnt es wieder zu regnen, macht auch er eine Pause. Sie selbst muss das alles überhaupt nicht kümmern: Sie haben die ganze Zeit Pause. Mähst Du noch oder lebst Du schon? Warum stellen nicht auch Sie um vom Benzinmäher oder herkömmlichen Elektromäher auf den Robomow und machen sich das Leben ein stückweit einfacher und bequemer?

    In diese Saison gehen die Robomow-Modell noch benutzer- und umweltfreundlicher. Dazu gehört der automatisch die Drehzahl an die Rasenanforderungen anpassende ECO-Modus und dass sich alle entscheidenden Verschleißteile vom Kunden selbst austauschen lassen.

    Das Frühjahr kommt schneller, als man denkt - und damit die nächste Rasen-Mähsaison. Stehen Sie vor der Entscheidung, sich einen Mäher anzuschaffen, einen alten auszutauschen oder etwas für sich selbst wie für die Umwelt zu tun? Dann versuchen Sie es mit dem automatischen Rasenmäher Robomow. Leise und umweltfreundlich mäht es schonend und ohne Ihr Zutun den Rasen. Gleichzeitig mulcht er und spart dabei nicht nur Wasser und Rasendünger; er macht auch das lästige Fangkorbleeren und Fortbringen des Schnittgutes unnötig. Das schont empfindliche Rücken und spart noch einmal Zeit und Spritkosten.

    Umweltschutz beginnt im Garten. Sie wollen umweltbewusst und kostengünstig mähen ohne den Krach und Abgasgestank herkömmlicher Benzinmäher, ohne Benzintanken und CO2-Ausstoß? Sie wollen Ihre Nerven und die der Nachbarn schonen und flüsterleise Rasen mähen? Der Robomow darf auch an Sonn- und Feiertagem, weil er die Grenzwerte der Lärmschutzverordnungen unterschreitet. Und das alles, ohne dass Sie auch nur einen Finger dafür krumm machen müssen? Stattdessen gewinnen Sie viel Zeit für Freizeit, Familie oder Beruf gewinnen? es ist an der Zeit, dass Sie den Robomow für sich arbeiten lassen. Zigtausendfach bewährt, verrichtet er seine Arbeit sicher, zuverlässig und gründlich. Das alles bei extrem niedrigen Betriebskosten. Ein Plus in Zeiten, wo Energie sparen noch angesagter ist also früher.

    Was der herkömmliche Elektro- oder Benzinmäher kann, ist für den Robomow normal. Hindernisse oder Steigungen spielen keine Rolle und er bewältigt auch Hanglagen. Aufgrund des automatisch der Rasendichte angepassten, bei Bedarf sehr schnell drehenden Messersystems bearbeitet er den Rasen äußerst schonend. Sensible Sensorik sorgt auch dafür, dass er äußerst sicher ist. Verschiedene Ausführungen von kleinen bis zu großen Rasenflächen, Geräte ohne Ladestation bis zu solchen, die vollkommen automatisch in die Ladestation fahren, sich aufladen und nach festgelegtem Programm wieder ausfahren, machen ein eigenes Zutun praktisch überflüssig. 

    Der Robomow erspart Ihnen Zeit, Energie und Kraftaufwand. Er ist auch für Senioren und Leute geeignet, die den Kraftaufwand beim Rasenmähen nicht oder nur mit Mühe aufbringen können.  Die Modellpalette reicht vom RM200 für Rasenflächen bis ca. 300 Quadratmeter bis zum programmierbaren Top-Modell RL1000 mit Ladestation.


    Back